Das Formular wird geladen...
‎ ‎

Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.‎ ‎

Bitte beachten Sie: ‎ Die Anmeldung zu einem bestimmten Termin ist für die IHK für München und Oberbayern ‎erst ‎verbindlich, wenn der Termin schriftlich von ihr bestätigt wurde. Gebührenbescheid und ‎Einladung ‎gehen Ihnen mit gesonderter Post zu.‎ ‎‎

‎Rücktritt von der Prüfung/Unterrichtung:‎ ‎

Es besteht die Möglichkeit, bis zu 14 Tage vor Prüfungs-‎‎/Unterrichtungsbeginn ‎kostenlos ‎zurückzutreten.‎ Bei ‎späterer schriftlicher Abmeldung berechnen ‎wir unabhängig vom Rücktrittsgrund 50 % ‎der Gebühr.‎ Dies gilt bis zum ‎Start (Uhrzeit) ‎der ‎Prüfung/Unterrichtung am ersten Durchführungstag.‎ ‎Bei Abmeldung nach dem Start ‎der ‎Prüfung/Unterrichtung oder keiner schriftlichen ‎Abmeldung beträgt die Gebühr 100 ‎‎%. Diese ‎Regelung gilt auch bei ‎Krankheit (unabhängig von vorgelegten Attesten).‎ Sie können von Ihrer ‎Anmeldung nur schriftlich zurücktreten!‎ ‎Entscheidend ist der Eingang ‎der Abmeldung (Eingangszeit ‎der Email oder Posteingangsstempel).‎ Diese ‎Bedingungen sind ‎verbindlich und werden ‎mit der ‎Anmeldung anerkannt. Falls eine ‎Prüfung/Unterrichtung/Schulung ‎durch die IHK abgesagt werden ‎muss, werden ‎bezahlte Gebühren erstattet. ‎Weitergehende ‎Ansprüche (z. B. Ersatz von ‎Reisekosten) sind bei ‎rechtzeitiger Absage ‎der ‎Prüfung/Unterrichtung (zwei Wochen vorher) ‎ausgeschlossen.‎ ‎

‎Gebührenübernahme:‎ ‎

Wenn Sie die Gebühren nicht selbst bezahlen und eine Gebührenübernahme z.B. durch eine ‎Firma ‎erfolgen soll, müssen Sie dies im Vorfeld der Anmeldung klären und ‎ein ‎Gebührenübernahmeformular vollständig ausgefüllt (Rechnungsadresse) und unterzeichnet ‎‎(mit ‎Firmenstempel) bei der Onlineanmeldung hochladen!‎ Die Möglichkeit zum Hochladen kommt ‎nach Eingabe Ihrer Daten bei „Dateianhänge“‎.

‎ ‎

Das Gebührenübernahmeformular finden Sie hier zum Download

Die Gebührenübersicht finden Sie hier zum Download

‎ ‎

Fehlende Nachweise:‎ ‎

Werden nachweispflichtige Optionen (z.B. Befreiung von einem ‎Prüfungsteil, Gebührenübernahme, ‎usw.) gewählt, müssen diese Nachweise in der Online-‎Anmeldung hochgeladen ‎werden. Die Möglicht zum Hochladen der entsprechenden Dateien finden ‎Sie nach der Eingabe der Kontaktdaten bei Dateianhänge (maximal 5 Dateien im Format PNG, ‎PDF oder JPG bis jeweils 4MB).‎ ‎

Fehlen diese Nachweise führt das zur Ablehnung der ‎Prüfungsanmeldung. Nachträgliche ‎Änderungen oder Zusendung per Email sind nicht ‎möglich!‎‎ ‎ ‎

Ihre E-Mail-Adresse ist zur Bestätigung der Anmeldung notwendig. Nach dem ‎Absenden ‎Ihrer Anmeldung ‎erhalten Sie von uns eine E-Mail mit einem Bestätigungslink.‎ ‎

Bitte bestätigen Sie Ihre Anmeldung innerhalb von 24 ‎Stunden ‎verbindlich durch ‎Anklicken des Bestätigungslinks.‎ ‎

Andernfalls wird Ihr Platz anderen Teilnehmern zur Verfügung gestellt.‎ ‎

Bitte beachten Sie auch den Anmeldeschluss: Bestätigungen, die nach diesem ‎Datum ‎eintreffen, können ‎nicht mehr berücksichtigt werden.‎ ‎


‎ ‎

Informationspflichten nach der Datenschutzgrundverordnung ‎‎(DSGVO) ‎gegenüber Prüfungsteilnehmern gem. Art. 13 DSGVO (Erhebung von Daten bei der ‎betroffenen ‎Person) und nach Art. 14 DSGVO (Anmeldung durch Dritte)

Die ‎Verarbeitung, ‎insbesondere Erhebung und Speicherung, Ihrer personenbezogener Daten ist ‎erforderlich, um die ‎Prüfung/Unterrichtung/Schulung der IHK München und Oberbayern ‎durchführen zu können. Die über dieses ‎Formular von Ihnen angegebenen personenbezogenen ‎Daten verarbeiten wir ausschließlich in ‎Übereinstimmung mit den Vorgaben der Datenschutz-‎Grundverordnung.

Informationen zum ‎Datenschutz finden Sie unter: https://www.ihk-muenchen.de/de/Über-uns/Informationspflichten-Datenschutz/teilnehmer-von-veranstaltungen.html‎ ‎
‎ ‎